Die Offizielle Webseite von Dangerous 13

EU-Norm 13814 ........... hat Dangerous nicht nötig

Wie der Mythos "Dangerous 13" entstand ?

 

Schon seit klein auf bin ich begeisterter Kirmes-Gänger. Kein Wunder, haben wir ja mit dem Rudolstädter Vogelschießen das wohl größte Volksfest in Thüringen hier direkt vor unserer Tür. Damit nicht genug, hat dieses Fest jährlich im August eine Menge Attraktionen, im Bereich der Fahrgeschäfte, zu bieten, die sich sehen lassen können und zudem bei sämtlichen Leuten, mich natürlich inbegriffen, immer wieder aufs Neue sehr gut ankommen.
 
Seit vielen Jahren, wo ich nun auf dieses Fest gehe, hatte ich die grandiose Idee, warum nicht selber ein Fahrgeschäft auf die Beine stellen, um somit, weil's ja so schön ist und man nie genug davon bekommen kann, das ganze Jahr Kirmes feiern zu können? Ihr denkt jetzt, vielleicht ein wenig bekloppt, aber ich sage, das fetzt auf jeden Fall.
 
Und wie es der Stefan so wollte, setzte er diese grandiose Idee in die Taten um und mit der Zeit entstand so ein Fahrgeschäft, wie es auf dem Vogelschießen eigentlich genauso stehen könnte.
 
 
Zunächst gab es das Karussell Tornado. Teile aus diesem Fahrgeschäft wurden später beim Dangerous 13 wiederverwendet. Zudem gab es noch ein weiteres Fahrgeschäft, das Transformer hieß, ist aber beim Hochwasser 2013 zerstört worden und war der direkte Vorgänger des Dangerous vom Fahrablauf. 
 
Im Jahr 2009 entwickelte sich ein neuer Plan: Dangerous13 der Mythos lebt. Wie der Name schon sagt, sollte dieses Karussell gefährlicher, atemberaubender und ein Hingucker für die Welt werden. 
 
Im Jahr 2010 hatte dieses Fahrgeschäft seine Premiere und bis dahin investierte ich in dieses Geschäft ca. 1500 Euro. Eine ganz schöne Stange Geld, aber Geld ist ja bekanntlich nicht alles, wenn man Träume und Ziele vor seinen Augen hat.
 
Nachdem Dangerous nun ein wenig abgelebt war, begann ich Ende 2012 an einem neuen Design zu feilen. Dies jedoch ging vorerst müßig von statten, da noch ein Fahrstand hinzukommen sollte. Doch man gibt ja keineswegs auf und so sollte diese Aufgabe nun im Jahr 2013 fortgeführt werden, mit neuen, kreativen Ideen und jeder Menge Unterstützung einer talentierten Künstlerin, in Bezug auf die farbliche Gestaltung.
 
Doch leider kamm alles anders wie gedacht den Juni 2013 stand Dangerous 13 und halb Rudolstadt unter Wasser. Seit August 2013 wurde Dangerous nun wieder in Stand gesetzt leider war nichts Versichert gegen Hochwasser und so war nicht nur das einzigartige Fahrgeschäft schwer beschädigt wurden sondern ich mußte mich stark Verschulden.
 
2015 wird Dangerous Eingelagert da Platz für dem Bau von Inferno 4 gebraucht wird.

 

 

 

Tornado im Jahr 2009, aus ihm wurde Dangerous

 

Dangerous zerlegt für die einlagerung

 



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!